Watch Dogs Lets Play

Die Vorzeichen von Watch Dogs sahen nicht gerade überwältigend aus, nachdem man den Release um mehrere Monate verschieben musste. Laut Entwickler und Publisher lag diese Verzögerung an der Verbesserung der Performance, die man unbedingt durchführen wollte. Hinter vorgehaltener Hand, wurde jedoch spekuliert, dass diese Maßnahme Marketing-Gründe hatte. Denn eigentlich lag der Release von Watch Dogs parallel mit GTA 5 und meine unabhängige Meinung sagt mir, dass Watch Dogs noch weniger Aufmerksamkeit genossen hätte. Dabei ist das Spiel größtenteils gut gelungen und Kämpfe sowie auch das Bewegen in der Open World machen Spass. Die Story ist fesselnd und zugleich auch plausibel erzählt. Unterm Strich ist Watch Dogs ein richtig guter Titel, hat aber auch seine Schwächen und was vielleicht gut gemeint war, überfrachtet den Spieler mit Aufgaben.

Hier gehts direkt zu meinem kompletten Watch Dogs Lets Play: klick* 

Watch Dogs, meine Kritik

Eine Kaufempfehlung von Watch Dogs würde ich daher nur mit Einschränkungen aussprechen. Wer zwischen GTA V und Watch Dogs wählen muss, der hat es sehr leicht und kann sich voll und ganz auf Grand Theft Auto stürzen. Wer jedoch eine sehr gut erzählte Geschichte mit knackigen Kämpfen mag, der darf sich auch gerne einmal in Watch Dogs austoben. Mein größter Kritik-Punkt ist an der Stelle nur der schwach umgesetzte Multiplayer Modus, der mich überhaupt nicht reizt, da es keine personalisierten Charaktere gibt und die Single-Player Open World, die leider mit “time-waste” Sammelaufgaben zu sehr überfrachtet ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Google+