Neuer Patch zu Cities Skylines – 1.0.7

Neuer Patch zu Cities Skylines – 1.0.7

Seit gestern (7. April) Mittag ist der aktuelle Patch zu Cities Skylines verfügbar und enthält neben zahlreichen Bugfixes und Problemlösungen weitere UI Verbesserungen und Gameplay Anpassungen. Für alle interessieren Cities Skylines Spieler folgt nun die freie Übersetzung.

Patchnotes 1.0.7.c (inklusive 1.0.7b und 1.0.7)

  • Fix: verschwindende custom assets (eigene Gebäudetypen) sollten nun normal angezeigt werden
  • Modding: assembly version sollte nun ignoriert werden, wenn ihr eine Karte ladet
  • Diverses: Eingefügte Mod Informationen zu den Savegames (um ggf. Debugging und spätere Erweiterungen zu ermöglichen)
  • Asset Editor: Fix für Probleme beim rotieren von Props
  • Asset Editor: Fix für selbsterzeugte LOD Models, die in manchen Fällen durch zufällig generierte überschrieben wurden
  • Asset Editor: Fix für Probleme, die auftauchten, wenn man Models im Importfenster neu skalierte
  • Lokalisierung: Deutsche Ladebildschirm Tipps wurden verbessert
  • Warnmeldung hinzugefügt, wenn man eine Mod aktivieren will
  • “Save to Cloud” Box wird nun abgehakt bleiben, wenn man ein Spiel aus der Cloud geladen hat
  • Japanische Gärten für alle
  • Hinzugefügte Kommandozeile -limitfps x um eine Ziel-FPS zu setzen
  • Mac/Linux: Fix für custom assets, die durch ein fehlerhaftes PNG Format nicht geladen worden
  • Mac: Menü Bar und Verankerungen im Vollbildmodus entfernt
  • Asset Editor: Die Standardgröße von Assets, die durch Templates erzeugt wurden, entsprechen nun der Template Größe, wenn man Props lädt.
  • Asset Editor: Fix für den Fall, dass Standard-Texturen kaputt gingen und ein Neustart des Spiels erforderlich wurde
  • Asset Editor: Bereits platzierte Props können jetzt herumbewegt und auf der Stelle gedreht werden (durch Links- und Rechtsklicks) wenn man keine anderen Werkzeuge auswählt
  • Asset Editor: Fix für Fälle, in denen LODs nicht mit dem Gebäude gedreht werden konnten im Import Fenster
  • Steam Workshop: Steam hat das Problem gefixt, dass im Offline Modus nicht der letzte Steam Client angezeigt wurde (24. März)
  • Lokalisierung: hinzugefügte Ladetexte
  • Diverses: Fix für den Fall, dass Kommandozeilenargumente Probleme erzeugten
  • Diverses: fehlerhafte Tasten-Befehle entfernt
  • Diverses: Shortcuts für Screenshots sind jetzt neu belegbar (Standard ist F12 für normale Screenshots und Shift+F12 für Hi-Res-Screenshots, lokale Screenshots gehen jetzt in den GameUserFolder/Screenshots) – das Steam Screenshot Feature ist aber davon nicht betroffen und nach wie vor der bevorzugte Weg, Screenshots zu machen
  • Diverses: Info-Anzeige-Fenster zur Esc-Kette hinzugefügt, sodass beim letzten Esc-Druck alle Infofenster geschlossen werden.
  • Diverses: “Karte speichern” wird jetzt keine integrierten und Workshop-bezogenen Karten anzeigen (Anmerkung: vermutlich, um ein Überschreiben zu verhindern)
  • UI: Fix für Markierungspfeile, die kein Feedback gaben, wenn man sie anklickte
  • UI :Fix für das Farb-Auswahl-Tool, welches nicht die richtige Farbe im Fenster anzeigte
  • Keine Duplikats-Namenfehler mehr für gleiche Namen aus verschiedenen Paketen
  • Pfade können jetzt nicht mehr innerhalb erhöhter Straßen gebaut werden
  • Erhöhte Straßen können jetzt geupgradet oder als Einbahnstraße die Richtung gewechselt werden
  • .ccs Dateien, die in rot angezeigt worden sind, können jetzt im Ladefenster ausgewählt werden, wenn man versucht, ein fehlgeschlagenes Save wiederherzustellen (wenn ein Save fehlschlägt, legt es zur Selbstrettung eine .ccs Datei an)
  • Französische Lokalisierung verbessert
  • Generell Audio Verbesserungen (sollte helfen, die Sound Stotter Probleme einiger Soundkarten zu beheben)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Google+